Sie möchten Markisen kaufen?

Bitte schreiben Sie uns an!

Wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot für eine Markise ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. 

-> Kontakt.

Markisen Vorteile

Vorteile von mm Markisen

Markisen sind spezielle Sonnenschutzvorrichtungen, die zumeist auf Terrassen oder Balkonen zur Beschattung zum Einsatz kommen. Sie haben aber noch viele weitere Vorteile, indem sie zusätzlich vor Wärme, Winde und je nach verwendetem Markisenstoff auch vor Regen schützen. Bei entsprechender Anbringung können sie auch als Sichtschutz fungieren.

Aufbau unserer Markisen

Markisen bestehen aus einer beweglichen Gestellkonstruktion, auf der eine Stoffbespannung zur Überdachung einer Fläche ausgefahren werden kann. Stabile Markisensysteme gibt es sowohl zur Wandmontage, als auch als freistehende Konstruktionen.

Die belastbare Stoffbespannung befindet sich im eingefahrenen Zustand auf einer Welle oder wird, wie bei einer Kastenmarkise, zusammengefaltet. Ausgefahren wird die Markise mit einer Kurbel. Moderne Modelle werden elektrisch gesteuert und funktionieren automatisch per Fernbedienung oder auf Knopfdruck.

Auf diese Weise lassen sich Markisen bequem, präzise und ganz ohne Kraftaufwand in die gewünschte Position manövrieren.

Qualität von mm Markisen

Eine gute Markise kombiniert drei Qualitätsmerkmale.

  1. Erstens muss die Gestellkonstruktion hochwertig, stabil und belastbar sein. Nur belastbare Konstruktionen halten auch extremen Wetterbedingungen stand.
  2. Ähnliches gilt, zweitens, für den Markisenstoff. Auch die speziell beschichteten Stoffe müssen stabil und belastbar sein. Sie sollten Wind und Regen aushalten und nicht bei starker Sonneneinstrahlung ausbleichen.
  3. Drittens muss die Funktionalität der Markise sichergestellt sein, damit sie jederzeit einfach und flexibel bedient werden kann. Dies ist nur bei einer fachmännischen Montage garantiert gewährleistet.

Nur stabile und belastbare Materialien, eine präzise Verarbeitung und eine erstklassige Montage garantieren lange Haltbarkeit, ausgezeichnete Funktionalität und sorgen dafür, dass die Gesamtkonstruktion stabil und belastbar bleibt.

Entwicklung der Markisen

Sonnenschutzkonstruktionen, die einer Markise ähneln, gab es schon vor mehreren tausend Jahren. Die Vorläufer heutiger Modelle wurden in Frankreich im 18. Jahrhundert entwickelt. Das stabile Konstruktionsprinzip hat sich seitdem kaum verändert, die Qualität des Markisenstoffes hat sich aber verbessert, und die Bedienung der Markisen ist durch moderne Elektrotechnik komfortabler geworden.

Viele Vorteile bietet eine automatisierte Markise, die sich per Fernbedienung, auf Knopfdruck oder per Zeitschaltung vollautomatisch aus- und einfahren lässt. Als besonders hochwertig und belastbar können die heutigen Markisenstoffe gelten. Ihre Kunstfasern und ihre spezielle Beschichtung trotzen den Wetterbedingungen, sind pflegeleicht und lange haltbar. Bei Außenmarkisen wird zumeist licht- und schmutzabweisendes PVC verwendet. Bei Innenmarkisen ist Acryl als Bespannungsstoff gefragt, weil es für den Sonnen- und Wärmeschutz besonders geeignet ist.

Markisenarten

Kunden haben die Wahl zwischen verschiedenen Markisenarten, die allesamt hochwertig verarbeitet sind. Der größten Beliebtheit erfreuen sich die Faltmarkise und die Gelenkarmmarkise. Sie bieten viele Vorteile gegenüber fest montierten Modellen, lassen sich flexibel ein- und ausfahren und verstauen zudem die Markisenbespannung im eingefahrenen Zustand noch platzsparend.